News - Aktuelle Nachrichten aus Kirche und WeltAktuelle Ausgabe der Kirche InKirche In - Nachrichtenmagazin - ArchivAbbonieren Sie Kirche In - die neuesten Nachrichten aus Kirche und WeltReisen für Jugendliche und Erwachsene mit Pfarrer SchermannÜber das internationale christliche Nachrichtenmagazin Kirche InKontaktieren Sie Kirche Intern

Aktuelle Ausgabe des christlich-ökumenischen Magazins KIRCHE IN

Kirche In Aktuelle Ausgabe

Titelstory – Kirchenreform


Statt klagen Zukunft wagen


In einem Brief an den Papst fordert der Bischof von Linz, Dr. Manfred Scheuer, bekannte Reformen im Sinne der ursprünglichen Botschaft Jesu Christi ein, die unterm Christenvolk längst schon unüberhörbar "deutliches Rumoren" ausgelöst haben. Entflechtung von Priesterberufung und Pflichtzölibat, Einführung des Frauendiakonats, Priesterweihe von glaubensstarken, verheirateten Männern. Zudem können in der Diözese Linz fortan auch Pfarr- und Pastoralassistenten/Assistentinnen zur Taufspendung beauftragt werden.

Ein Neujahrsprogramm für die Zukunft. Eine Zusammenfassung von red/kap.


_____________________________________


Österreich – Abtreibung


Papst Franziskus: Abtreibung ist Auftragsmord


Bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz hatte der Papst das Fünfte Gebot, "Du sollst nicht töten", interpretiert. "Das Böse in der Welt" rühre aus der "Missachtung des Lebens". Als Beispiele nannte er u.a. Kriege, Ausbeutung, Spekulation und Wegwerfkultur. Es gehe auch nicht an, ein "noch so kleines menschliches Lebewesen zu töten". Der Papst wörtlich: "Das ist, als würde man einen Killer beauftragen." Weltweite Empörung folgte. Ein Beitrag von Martina Kronthaler.


_____________________________________


Deutschland – Integration


"Ich war ein Gastarbeiterkind"


Mehmet Ünal, 47, lebt in Bremen. Ist Politiker, Mitglied der CDU. Weil bei der Islamkonferenz kürzlich Blutwursthäppchen serviert wurden, beschimpfte Ünal seinen dort teilnehmenden Kollegen Toprak als "islamophobe Ratte", und pöbelte: "Friss weiter Schwein!" Mittlerweile trat Ünal auf Druck aus der CDU aus. Das Gegenbeispiel ist der Türke Cem Özdemir. Gastarbeiterkind, aufrechter Demokrat, bis kurzem Chef der Deutschen Grünen, die nicht zuletzt unter seiner Führung zur maßgeblichen, koalitionsfähigen Kraft in Deutschland wurden. Özdemir steht natürlich unter Polizeischutz. In SPIEGEL-Online erzählt der Politiker Kindern seinen Lebenslauf. Eine Geschichte gelungener Integration. KIRCHE IN dokumentiert den Text.


_____________________________________


International – Ukraine


Abschied von Moskau


Für viele orthodoxe Ukrainer ist das Land noch vor Jahresende am 15. Dezember ein zweites Mal unabhängig geworden - diesmal in kirchlicher Hinsicht. An diesem Tag kam in der Kiewer Sophienkathedrale die erste Synode der im Entstehen begriffenen autokephalen orthodoxen Kirche der Ukraine zusammen, um ihr neues Oberhaupt zu wählen, das ab jetzt den Titel "Metropolit von Kiew und der ganzen Ukraine" trägt. Zu diesem wurde der bisherige Metropolit von Perejaslaw und Bila Zerkwa, der erst 39-jährige Epifani (Epiphanius, mit bürgerlichem Namen Serhi Dumenko), bestimmt. Dabei wurden die ukrainisch-orthodoxe Kirche Moskauer Patriarchats und die ukrainische autokephale Kirche, die sich bereits 1921 von Moskau abgespaltet hat, und die ukrainisch-orthodoxe Kirche Kiewer Patriarchat, seit 1999 ebenfalls von Moskau getrennt, vereint. Damit verliert die russisch-orthodoxe Kirche fast die Hälfte ihrer Pfarren und ihre Bedeutung als die größte orthodoxe Kirche der Welt. Eine Analyse von Berthold Siegmar.

Werben Sie mit Kirche In